Oekumenischer Arbeitskreis

"Im Wesentlichen Einheit, im Zweifelhaften Freiheit, in allem Liebe."
Dieser Satz von Augustinus fasst zusammen, was uns bewegt, auf unsere katholischen Geschwister zuzugehen und dort, wo es möglich ist, zusammen zu arbeiten. Sei es bei den Schulanfangsgottesdiensten und Gottesdiensten zur Einschulung, sei es in der Gestaltung der Passionszeit, sei es bei den Gottesdiensten im Altenpflegeheim zu Erzhausen, sei es in gemeinsamen Wortgottesdiensten.

Der Oekumenische Arbeitskreis trifft sich etwa drei bis vier Mal im Jahr, um sich über theologische Fragestellungen auszutauschen, Termine zu vereinbaren und gemeinsame Projekte vorzubreiten. Es ist uns wichtig die Standpunkte der anderen Konfession besser zu verstehen und voneinander zu lernen.

Erwähnt sei auch unsere Zusammenarbeit in der Christlichen Flüchtlingshilfe Egelsbach-Erzhausen, abgekürzt CFEE.