Kindergarten

Der Tag beginnt jeden Morgen ab 7.00Uhr.
Von 7.00 Uhr bis 8.30 Uhr können Sie Ihre Kinder bringen.
Alle Kinder sollten bis spätestens 8.30 Uhr da sein, dass wir mit den Kindern gemeinsam bei einem Morgenkreis den Tag beginnen können. Wir bitten die Eltern um Pünktlichkeit, da es stört, wenn während des Morgenkreises noch Durchgangsverkehr herrscht.
Im Morgenkreis begrüßen wir uns, starten gemeinsam den Tag mit Liedern und Fingerspielen, oder bearbeiten gemeinsam Themen, die gerade anstehen.

Um 8.00 Uhr gehen die Vorschulkinder mit einer Erzieherin in den Intensivraum und haben hier eine Stunde spezielle Schulvorbereitung. Wie das Vorschulprogramm genau aussieht, erfahren Sie unter der Rubrik Vorschularbeit.
Ebenfalls um 8.00 UIhr fängt unsere Hauswirtschaftskraft zusammen mit immer wechselnden Kleingruppen das Frühstücksbuffet vorzubereiten.

Nach dem Morgenkreis beginnt das gemeinsame Frühstück. Wir begleiten die Kinder in den Waschraum. Hier waschen wir uns vor dem Essen gemeinsam die Hände und die Kinder dürfen sich anschließend, an dem reichhaltigen, ausgewogenen und abwechslungsreichen Frühstücksbuffet bedienen. Wir Essen und Trinken unter dem Motto „zuckerfreier Vormittag“. 
Zu den Mahlzeiten werden ungesüßter Tee und Wasser mit/ohne Kohlensäure gereicht.
Nach dem Frühstück putzen wir gemeinsam nach der Kai+ Methode, Zähne.

Nach dem Zähneputzen beginnt für die Kinder eine Freispielphase in den jeweiligen Gruppenräumen, im Flur, der Duplo-, oder den verschiedenen Ecken. Während der Freispielphase werden von den Erzieherinnen Bastelarbeiten zu unterschiedlichen Themen, Jahreszeiten oder  Festen, angeboten.
Hier legen wir Wert darauf, dass alle Kinder sich an den Bastelangeboten beteiligen, so können wir beobachten auf welchem Stand die Kinder feinmotorisch sind, ob sie eine ausreichende Konzertrationsspanne besitzen und hier bietet sich Raum, in eins zu eins Situationen mit den Kindern zu arbeiten.

Dienstag ist im Kindergarten Bewegung angesagt.
Hier gehen die Kinder mit ihren Erzieherinnen turnen. Wir haben an diesem Tag auch schon ein Angebot des Erzhäuser Tennisvereins angenommen und haben die angemeldeten Kinder in die Ballschule gebracht. Dieses Angebot  findet nicht durchgängig das ganze über Jahr statt, bitte fragen sie im Kindergarten nach.
Bei gutem Wetter behalten wir es und vor das Turnen durch Bewegung im Freien zu ersetzten.

Ab ca. 11.30 Uhr je nach dem wie das Wetter ist, gehen wir in den Garten oder machen einen Stuhlkreis.
Hier ist nochmal Zeit für Spiele, Geburtstagsfeiern, oder ähnliches.

Um 12.30 Uhr beginnt das Mittagessen. Uns beliefert die Metzgerei Marienhof in Weiterstadt. Der Speiseplan hängt für die entsprechende Woche an der Essenswand aus. Ein Mittagessen kostet 2,55 Euro und wird Rückwirkend direkt im Kindergarten bezahlt. Sie haben die Möglichkeit täglich bis 8.30Uhr zu entscheiden, ob Ihr Kind an diesem Tag am Mittagessen teilnehmen soll, oder nicht. Jedes Essen beginnen wir mit einem Tischspruch oder einem Gebet. So kommen die Kinder zur Ruhe und haben einen ritualisierten Beginn jedes Essens.

Zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr werden die Vormittagskinder geholt.
Ab 13.30Uhr beginnt der Nachmittag. Hier finden täglich wechselnde AG's statt. Für die Kinder, die nicht an den Nachmittagsangeboten teilnehmen ist freies Spiel. Die AG's sind abwechslungsreich und für jedes Alter und jede Neigung wird etwas angeboten.
Um 15.30 Uhr gibt es für die Kinder noch einen kleinen Imbiss, hier darf es jetzt auch mal etwas Süßes sein :-)
Am Nachmittag können die Kinder jeder Zeit geholt werden, außer es nimmt an einer AG teil.
Hier sollten selbstverständlich die AG-Zeiten beachtet werden.

Um 17.00 Uhr schließt der Kindergarten.